Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Trübung des Linsenimplantats

PatientenforumTrübung des Linsenimplantats
fmeier fragte vor 15 Jahren
Hallo Team, meine OP liegt nun ca. 6 Wochen zurück. Mir wurde eine Linse implantiert und als am nächsten Tag der Verband abkam war ich auch sehr zufrieden. Dann hatte ich ein paar Tage später eine schlimme Entzündung im Auge und ich mußte das Auge mit Kortison Tropfen behandeln. Das sehen auf dem Auge wurde immer schlechter und mittlerweile habe ich auf dem Auge nur noch 50 % Sehkraft trotz angepasster Kontaktlinse. Der Optiker meinte das es vielleicht durch die Kortison Tropfen kommt das die Linse wieder trüb ist. Können sie mir vielleicht einen Rat geben denn vor der OP hatte ich mit Brille oder Linsen eine Sehkraft von ca. 90 % und jetzt nur noch 50%, das kann es doch nicht sein. Vielen Dank für ihre Antwort
1 Antworten
hhuebner Mitarbeiter beantwortet vor 15 Jahren
“ Lieber, sehr geehrter PatientPatientin,   da muss ich Ihnen recht geben, daß kann es nicht sein! Es ist für mich aber schlechterdings unmöglich nachzuvollziehen, was da passiert ist. Bestehen Sie auf eine genaue Analyse durch Ihren Operateur. Wenn sie keine zufriedenstellende lösung erreichen können, bieten wir Ihnen eine Untersuchung in unserer Klinik Laserzentrum an,   Dr. Georg Gerten „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)