Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Starbusts nach Lasek?(2)

PatientenforumStarbusts nach Lasek?(2)
Anonym fragte vor 12 Jahren
solche Strahlen vorher wargenommen zu haben, weiß aber auch nicht mehr ob ich es bloß nicht waargenommen habe… Ich habe auch gehört das es mit den High Order Aberations zusammenhängen, die bei mir-soweit ich es verstanden habe recht hoch sind, ich habe vor ca. einem Jahr Wavefront-Aufnahmen machen lassen mit folgendem Ergebniss: 1. Auge: Aucuity Map => Rms : 1.97 Wavefron High Order Aberations=> Rms 0.90 2.Auge: Aucuity Map => Rms : 1.01 Wavefron High Order Aberations=> Rms 0.59 Ich bin mir jezt auch nicht sicher ob diese Werte sehr hoch sind und evt für die Starbusts verantwortlich sein könnten?? Ich wäre Ihnen sehr Dankbar wenn sie mich etwas aufklären könnten, Mit freundlichen Grüßen Thomas Herold
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 12 Jahren
“ Da Sie ja diese Wahrnehmungen haben, finde ich es etwas unglücklich, zu behaupten, dass das gar nicht sein kann. Sind Sie denn von einem Arzt untersucht worden?   Grundsätzlich ist natürlich kein Auge mit oder ohne Laserbehandlung völlig störungsfrei (der durchschnittliche RMS-Wert liegt beim unbehandelten Auge bei 0.3), und auch ich z.B. kann mit meinen ansonsten recht brauchbaren, unbehandelten Augen bei Dunkelheit Aberrationen wahrnehmen.   Wenn Ihnen Ihre jetzt wahrgenommenen Störungen jedoch zu stark sind, wäre bei entsprechender Ausstattung und Know-how durchaus über eine wellenfrontgeführte Nachkorrektur nachzudenken, da können Ihnen die Spezialisten von Care Vision bestimmt weiterhelfen 🙂   Der von Ihnen angegebene Wert für das 1. Auge scheint mir relativ hoch zu sein. Wenn also auch Sie einen Seitenunterschied bemerken, könnte man also überlegen, zunächst nur dieses Auge nachzubehandeln.   Viele Grüße Karl Schmiedt „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)