Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Sind Trockenen Augen immer heilbar??

PatientenforumSind Trockenen Augen immer heilbar??
Anonym fragte vor 11 Jahren
Liebes Ärztteam. Ich lese alle einträge dieses Forum mit großer aufmerkasamkeit. Besonders die Einträge bei denen es um Lasik und anschließende Probleme geht. Mein problem sind trockenen Augen. Meine Lasik OP war iom November 2008. Seit dem habe ich trockenen Augen. Weder Augentropfen/Gels noch die Tränenkanalverschlußßstopsel (Plugs) können mir wirklich helfen. Ich habe schon 4 Plugs (oben und unten einsetzen lassen) Zufriedenstellend ist das Ergebnis nie gewesen.Meine Frage ist, ob trockenen Augen immer heilbar sind.Es kann ja sein, dass es bei manchen länger dauert. Wie gesagt meine OP ist aber schon so lange her. Manchmal lese ich in Ihren Kommentaren, dass die Leute Geduld haben müssen. Was kann ich noch machen. Mein Augenarzt weiß auch keinen Rat mehr. Wissen Sie einen Rat oder Tipp für mich. Z.Zt. habe ich richtige Schmerzen in den Augen und die Computerarbeit fällt mir sehr schwer. Auch muß ich wieder einer Brille tragen, da die Sehrkraft trotz OP nicht ausreicht. Danke
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 11 Jahren
“ Nach meiner Erfahrung ist es durchaus berechtigt, auch den wenigen Patienten, die nach einem Jahr noch Tränenfilmstörungen haben, eine Besserung für das zweite Jahr zu versprechen.   Bei Ihnen wäre vielleicht noch zu prüfen, ob entzündungshemmende Augentropfen mit Ciclosporin oder Dexamethason helfen können.   Es wird auch diskutiert, ob es in besonders hartnäckigen Fällen sinnvoll sein kann, die Hornhautlamelle noch einmal zu öffnen. Dies geschieht auch aus der Erfahrung heraus, dass bei den Zweiteingriffen zur Nachkorrektur die Tränenfilmstörungen meistens viel geringer sind als nach der ersten OP. Wir haben hier bei uns allerdings noch keinen Zweiteingriff nur aufgrund von Tränenfilmstörungen durchführen müssen.   Ich bin, wie gesagt, zuversichtlich, dass es auch bei Ihnen noch besser werden wird und wünsche Ihnen dazu alles Gute   Karl Schmiedt „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)