Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Sehkraft wieder verschlechtert

Privat: Patientenforum-ArchivSehkraft wieder verschlechtert
Holger Schmitz, *10.01.1958 fragte vor 5 Monaten
Sehr geehrte Damen und Herren, im November 2010 habe ich mir in Ihrer Klinik die Augen lasern lassen. Ich bin auch nach den med. Aussagen davon ausgegangen, dass die Fernsicht damit auf dem damals mit der Lasik erreichten Stand bleibt. Dies ist aber leider nicht so. Die Sehkraft auf dem rechten Auge hat sich mittlerweile so verschlechtert, dass der Augenarzt von der Notwendigkeit einer Gleitsichtbrille (Lesebrille habe ich schon seit längerem; das war aber klar). Das ist natürlich nicht das Ergebnis das ich mir von der Lasik erwartet habe. Haben Sie einen Lösungsvorschlag? M.f.G. H. Schmitz  
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 5 Monaten
Hallo Herr Schmitz, als möglicher Grund für die Notwendigkeit einer Brillenkorrektur für das Sehen in der Ferne kommt in Ihrem Fall die Veränderung Ihrer eigenen Linse in Betracht, da Sie mit mittlerweile 62 Jahren im Altersbereich einer zunehmenden Linsentrübung-/veränderung sind. Eine genauere Aussage ließe sich nur nach einer eingehenden Untersuchung machen. Gerne können Sie hierzu einen Termin bei uns vereinbaren.  Liebe Grüße Das Team der Augenklinik am Neumarkt   

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)