Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Schwarze Fäden vor der Linse nach Linsen OP

PatientenforumSchwarze Fäden vor der Linse nach Linsen OP
Anonym fragte vor 5 Jahren
Sehr geehrter Herr Schmiedt, im März letzten Jahres habe ich an beiden Augen Multifokallinsen OP bei Ihnen durchführen lassen. Nach der Behandlung des Nachstars und einer minimalen Korrektur am linken Auge mittels Laser habe ich nun, nach fast einem Jahr das Problem, dass sichauf dem linken Glaskörper ein schwarzer Faden gebildet hat der die Sicht teilweise stark beeinträchtigt. Insgesamt habe ich das Gefühl, dass sich die Sicht etwas getrübt hat. Bei meinem letzten Besuch im September bei Ihnen, meine ich Ihrer Aussage entnommen zu haben, dass sich dies mit der Zeit legt, wenn man den Augen mal eine Zeit Ruhe gönnt. Nun hat sich der Zustand nicht gebessert, ich möchte aber nicht wegen jedesmal nach Köln kommen um zunächst nur eine Info zu erhalten. Aus diesem Grund wähle ich erstmal diesen Weg der Kommunikation. mfg K.Knau
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 5 Jahren
“ Ja, wenn Sie eine permanente und schon längere Zeit bestehende Glaskörpertrübung haben, kann man versuchen, sie mit einer YAG-Laserbehandlung zu beseitigen. Die Kosten dafür  werden allerdings selbst von den privaten Krankenkassen nur manchmal getragen. Wenn Sie zu uns kommen, müssten Sie für die Behandlung die Pupille wieder weit stellen lassen.Viele GrüßeKarl Schmiedt „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)