Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

RE:Astigmatische Keratotomie

PatientenforumRE:Astigmatische Keratotomie
Anonym fragte vor 13 Jahren
Hm, ihre Antwort verwirrt mich: gefunden auf Ihrer Website: Anwendung findet die LASIK bei Kurzsichtigkeiten bis zu -10,0 Dioptrien, bei Weitsichtigkeiten bis +4,0 Dioptrien und bei Hornhautverkrümmungen bis zu -4,0 Dioptrien. Meine Hornhautverkrümmung beträgt aber -5,5 Lasik wäre also laut dieser Aussage nicht möglich?!? Warum empfehlen Sie mir diese trotzdem?
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 13 Jahren
“ Die genannten Grenzwerte sind in der Ergebnisgenauigkeit validiert weil entsprechend grosse Behandlungszahlen vorliegen. Die Zielergebnisse liegen nach Erstbehandlung innerhalb von 90%. Bei höheren Werten, wie in Ihrem Fall, kann das Zielergebnis darunter liegen, so dass ggf. eine Nachbehandlung nach 3 Monaten erforderlich ist. Da bei Ihnen aber ein sog. Pluszylinder vorliegt gehen wir kalkulatorisch anders vor. Wir korrigieren die Hälfte des Zylinders auf der Plus- und die andere Hälfte auf der Minusachse. Dadurch entstehen zwei Teilzylinder von jeweils 2,75 cyl mit entsprechend besserer Ergebnisaussicht.   MfG   Dr. Kermani „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)