Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Mein Beitrag vom 17.05 und Ihre Antwort

PatientenforumMein Beitrag vom 17.05 und Ihre Antwort
Christian Busse fragte vor 15 Jahren
Hallo, vielen Dank für Ihre Antwort bezüglich meiner Anfrage, Hohe Weitsichtigkeit +4,5, Pupillendurchmesser von 6-6,5 mm bei Nacht und keine Möglichkeit? Ich bin mittlerweile total verunsichert, in der Artemisklinik in Ffm wurde mir eine Implantation von Artisanlinsen empfohlen, allerdings nur mit einem Durchmesser von 5mm, daher erhöhte Blendung. Um eine Zweitmeinung einzuholen bin ich in eine Augenklinik (Hessemer) nach Darmstadt gefahren, dort wurde mir mitgeteilt, das wegen der großen Pupillen nichts möglich sei und für eine RLE wäre ich noch zu jung (28 Jahre). Jetzt Ihre Antwort, das doch etwas möglich wäre. Langsam weiß ich nicht mehr Bescheid! Ich hätte eine längere Anreise zu Ihnen, müsste nochmals Voruntersuchungskosten bezahlen, obwohl ich mittlerweile über die Artisan schon bestens Bescheid weiß und dann die Frage, könnte ich meine Nachsorge auch hier bei meinem Augenarzt machen lassen? Eine Lasik scheidet wohl definitiv aus, da ich neben der Weitsichtigkeit von +4,5 auch noch auf dem linken Auge seit meiner Kindheit schiele. Was würden Sie mir nun raten? Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen 🙂 Ein schönen Tag noch! S. H.
1 Antworten
hhuebner antwortete vor 15 Jahren
“ Es gibt Artisan Sonderanfertigungen mit 6.0 Optikdurchmesser, die decken auch Pupillen mit einem von aussen messbaren Durchmesser von bis zu 6.5 mm gut ab. Der Vergrösserungseffekt der Hornhaut macht etwa 1.0 mm aus, tatsächlich hat Ihre Pupille also einen Durchmesser von 5.5mm. Wir würden aber die sog. Artiflex Linse empfehlen, eine Weiterentwicklung der Artisan. Die Artiflex hat ebenfalls einen Optikdurchmesser von 6.0mm ist allerdings faltbar und kann durch einen 3.0mm Schnitt eingeführt werden. Voraussetzung ist eine Vorderkammertiefe von wenigstens 2.8 besser 3.0 mm. Wenn Sie diese Behandlunsalternativen in Ihrem Umfeld nicht angeboten bekommen, können Sie geren auch zu uns kommen, über die Kosten und die notwendigen Vor- und Nachuntersuchungsmodalitäten informieren Sie sich bitte telefonisch.   MfG   Dr. Schmiedt „

War dieser Artikel hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche