Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Linsenhersteller

PatientenforumLinsenhersteller
Christian Busse fragte vor 13 Jahren
Dr. Kermani, vielen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage vom 14.10.2008. Aber ich bin Patientin und kein Arzt. Bin ich bei der Ärtzekammer trotzdem an der richtigen Adresse? Ich möchte nicht gegen den Arzt vorgehen, sondern gegen den Hersteller der phaken IOL, der dieses Produkt auf den Markt gebracht hat. Nochmal vielen Dank für weitere Tipps. RE: Linsenhersteller 18.10.2008 Sie können die Beschwerdestelle Ihrer zuständigen Ärztekammer anschreiben und dort Ihre Beschwerde vortragen. Alles weitere ergibt sich dann. MfG Dr. Kerman
1 Antworten
hhuebner antwortete vor 13 Jahren
“ Die Ärztekammern sind regional auch für Patientenbeschwerden wegen Produktfehlern zuständig. Ich würde daher raten mit der Ärztekammer Kontakt aufzunehmen. Dort erhalten Sie eine kompetente und kostenfreie Rechtsberatung. Eine Alternative ist aber auch eine Verbraucherberatungsstelle in Ihrer Nähe.   MfG   Dr. Kermani „

War dieser Artikel hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche