Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Lasik Operation und Grauer Star

PatientenforumLasik Operation und Grauer Star
Christian Busse fragte vor 15 Jahren
Hallo, ich habe einen angeborenen Grauen Star, bin Mitte 30, ~ -5.0 Dioptrin und würde mich gerne einer Lasik-Operation unterziehen, sofern dieses möglich sein sollte. Mein Augenarzt hat mir im wesentlichen jedoch davon abgeraten. Er hat mir, selbst auf Nachfrage, jenes leider nicht näher erläutert. Auch im Netz konnte ich keine eindeutigen Informationen finden. Vielleicht kann mich hier wer aufklären. Danke
1 Antworten
hhuebner antwortete vor 15 Jahren
“ Beim Grauen Star, also einer Linsentrübung, könnte man natürlich auch über eine Linsenoperation, d.h. einen Linsenaustausch zur Korrektur der Fehlsichtigkeit nachdenken.   Bei Ihnen müßte man beurteilen, wie stark die Linsentrübung ist und ob man den Eindruck hat, daß sie in den nächsten ca. 10 Jahren erheblich zunehmen wird, was ja beim angeborenen Grauen Star nicht unbedingt der Fall ist.   Wenn also die Linsentrübung keine so große Rolle spielt, kann man auch eine Lasik durchführen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt „

War dieser Artikel hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche