Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Kosten pro Auge?

PatientenforumKosten pro Auge?
Christian Busse fragte vor 18 Jahren
Übernehmen die Krankenkassen einen Teil der Kosten?
1 Antworten
hhuebner antwortete vor 18 Jahren
“ Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten refraktiver Chirurgie leider grundsätzlich nicht. Private Krankenkassen übernehmen lediglich in Einzelfällen die Kosten, wenn eine medizinische Notwendigkeit besteht. Am besten, Sie sprechen mit Ihrer Versicherung. Die Kosten für eine LASIK-OP können übrigens auch als außergewöhnliche Belastung von der Steuer abgesetzt werden. „

War dieser Artikel hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche