Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

IST ES MÖGLICH LASIK MIT LINSENTAUSCH ZU KOMBINIEREN

PatientenforumIST ES MÖGLICH LASIK MIT LINSENTAUSCH ZU KOMBINIEREN
Anonym fragte vor 14 Jahren
ICH DANKE IHNEN IM VORAUS FÜR IHREN ANTWORT. ICH BIN WEITSICHTIG LINKER AUGE +7,25 RECHTER AUGE +5,5 ALTER 29 MEINE FRAGE LAUTET WIE FOLGT. 1 MAN KANN JA MIT DEM LASIK BIS +4 LASERN, WÄRE ES MÖGLICH ALS ERSTEN SCHRITT MEINE AUGENWERTE BIS +4 LASERN DANACH EINEN LINSENTAUSCH VORZUNEHMEN, UND WÄRE DAS ÜBERHAUBT SINNVOLL. 2 WAS WÜRDEN SIE RATEN ODER EMPFEHLEN UND WELCHES IST SINNVOLLER. 3 WENN DER LINSENTAUSCH DURCHZOGEN WURDE, GIBT ES DIE MÖGLICHKEIT DES VERRUTSCHENS DER LINSE AM AUGE. DURCH JEGLICHER ART VON BEWEGUNGEN ODER EINEN SCHLAG ODER DURCH SONSTIGEM. 4 WELCHER LINSENTAUSCH KÄME AM BESTEN IN DIESEM FALL ZUR AUSWAHL 5 MUSS DIE LINSE AUSSER DURCH ALTERSSCHWÄCHE IREGENDWANN MAL GETAUSCHT WERDEN
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 14 Jahren
“ Wenn bei Ihnen die Implantation von Zusatzlinsen ohne Entfernung der eigenen Linse nicht in Frage kommt, wird ein Linsentausch mit Implantation einer Multifokallinse sinnvoll sein.   Bei einer schweren Verletzung des Auges ist auch ein Verrutschen der Linse vorstellbar, sicherlich nicht durch einen leichten oder mittelschweren Schlag auf das Auge.   Die Lebensdauer der Kunstlinsen wird als deutlich höher als die Lebensdauer eines Menschen angesehen.   Da die Linsen in fast jeder Stärke lieferbar sind, ist es nicht sinnvoll, eine LASIK vorzuschalten. Falls nach der Linsenoperation noch ein Rest an Fehlsichtigkeit vorhanden sein sollte, könnte die LASIK zur Feinkorrektur eingesetzt werden.   Karl Schmiedt „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)