Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Femto Lasik möglich?

PatientenforumFemto Lasik möglich?
Anonym fragte vor 11 Jahren
Hallo, bei einem ersten Schnelltest, ergab sich bei mir eine Hornhautstärke von nur 491 mikrometern. Ist eine Femto-Lasik generell möglich bzw. lohnt sich eine ausgiebigere Untersuchung (ca. -6,5 dpt)? Die Klinik die wo ich den Test gemacht habe, sagte es müssten mind. 500 sein, allerdings verwenden sie dort auch keinen Femto-Laser sondern nur die Skalpellmethode. In diversen Onlinequellen habe ich gelesen, dass die benötigte Hornhautdicke relativ stark von der verwendeten Methode und Lasern abhängt: 90-180 um für den Flap und 10-15 um pro dpt Korrektur, bei einer Restbasis von mind. 250 um. Sind dies realistische Werte?
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 11 Jahren
“ In dieser Konstellation werden die Vorderkammerlinsen die bessere Lösung sein.   Das wird sicherer sein, als die LASIK bis zur Grenze des Möglichen auszureizen.   Viele Grüße Karl Schmiedt „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)