Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Erfolgsaussichten der OP bei nur 92% ?

PatientenforumErfolgsaussichten der OP bei nur 92% ?
Anonym fragte vor 14 Jahren
a) Ich interessiere mich für eine Korrektur meiner Kurzsichtigkeit (reli -6,50 Brille, reli -6,00 Kontaktlinse) durch eine LASIK-OP unter Einsatz von FEMTO. Wie man mir vonseiten Ihres Hauses mitgeteilt hat, liegt die Erfolgsaussicht bei gerade einmal 92%. Warum erreicht diese neueste Technologie nur diese vergleichsweise geringe Erfolgsaussicht ? b) Wird die Voruntersuchung unter Einsatz der sog. Wavescan-Technologie durchgeführt ? MfG D. Dormichian
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 14 Jahren
“ 92% ist eine sehr gute Erfolgsaussicht. Damit ist folgendes gemeint. Mit einer Chance von 92% werden Sie nach der Femto-LASIK einen Wert von +- 0.5 dpt haben, also keine Brille mehr brauchen. Sollte ein Restwert bleiben kann dieser nach 3 Monaten (kostenfrei) feinkorrigiert werden. Die Erfolgsrate steigt mit Nachkorrektur auf 98%. In nur zwei% der Fälle bleibt auch nach einer Nachbehandlung ein nicht zu korrigierender Restsehfehler übrig, der allerdings ggf. mit einem Brillenglas ausgeglichen werden kann. Wenn Sie ein 100% ige Erfolgsgarantie wünschen, dann lassen Sie sich besser nicht behandeln, die wird Ihnen niemand garantieren können. Sie werden aber sicher jemand finden, der Ihnen die 100% garantiert, wir können da sleider nicht.   Mit freundlichen Grüssen,   Dr. Kermani „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)