Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Erfahrung mit multi-fokalen Implantaten

PatientenforumErfahrung mit multi-fokalen Implantaten
Christian Busse fragte vor 14 Jahren
Ergänzend zu meinem vorherigen Beitrag zu meinen Erfahrungen in der Klinik, will ich noch zum Ergebnis Stellung nehmen. (Die Beiträge haben ja eine Längenbegrenzung) Die Auswahl des Implantats (Dioptriezahl) hat sehr genau geklappt. Ich sehe auf die Ferne wirklich prima.Der Fokusbereich zum Lesen liegt bei etwa 40 cm und ist heute (3 Wochen nach der OP) etwas eng. Ich hoffe, dass der Schärfebereich in der Tiefe noch zunimmt, damit ich auch am Bildschirm entspannt arbeiten kann. Die neue Helligkeit ist toll, manchmal etwas blendend. Punktlichtquellen erzeugen bunte Reflexe, die auffällig sind, aber tolerierbar Auch nachts Autofahren ist kein Problem. Ich sehe viel, viel besser als vor der OP. Es gibt Situationen, wo man die Akkomodationsfähigkeit vermisst. Aber ich komme ohne Brille gut zurecht. Im Lauf der Zeit scheint es sogar noch besser zu werden. Ich bin also richtig beraten worden. Mein Dank an Dr. Schmiedt. MfG Dr.-Ing. H-G Pagendarm
1 Antworten
hhuebner antwortete vor 14 Jahren
“ Vielen Dank und noch gute Besserung „

War dieser Artikel hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche