Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

entzündung nach prk

Patientenforumentzündung nach prk
Anonym fragte vor 12 Jahren
hallo,ich hatte vor 5 wochen eine prk op an beiden augen in budapest. eine woche lang war alles bestens, dann ging ich zum augenarzt zu hause und man sagte mir dass alles wunderbar aussieht. gleichzeitig verschrieb mir der arzt dexagenta augentropfen, seit dem sind meine augen ständig rot. nach einer weiteren untersuchung wurde jetzt eine bindehautentzündung festgestellt. jetzt habe ich angst dass das irgendwelche auswirkungen auf die operierten augen haben kann (sich zb meine sehschärfe wieder verschlechtert). ist so eine entzündung gefährlich so kurz nach einer prk op? danke und lg
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 12 Jahren
“ Sicherlich werden die Kollegen während des Eingriffs die nötigen entzündungshemmenden Maßnahmen durchgeführt haben.   Vielleicht sollten Sie für die Nachsorge konservierungsmittelfreie Augentropfen verwenden, es kann ja durchaus sein, daß Sie einfach nur Ihre AT nicht vertragen.   Von einem Einfluß der Entzündung auf die Sehschärfe ist nicht unbedingt auszugehen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)