schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Laserchirurgisches Verfahren

Allen laserchirurgischen Verfahren gemeinsam ist das Prinzip der Veränderung der Form (Krümmungsradien) und damit der Lichtbrechkraft der Hornhaut. Die PRK wird direkt an der Oberfläche der Hornhaut durchgeführt und insbesondere dann angewendet, wenn der Sehfehler nicht zu stark und die Hornhaut etwas dünner ist. LASIK und Femto-LASIK können ein breiteres Spektrum an Fehlsichtigkeiten korrigieren und weisen in der Regel eine kürzere Rehabilitationszeit auf. Bei diesen Verfahren wird jeweils ein dünnes Hornhautläppchen (Flap) geschaffen, unter dem dann in tieferen Hornhautschichten der Sehfehler korrigiert wird. Langfristig sind die Ergebnisse aller Laserverfahren gleich gut, stabil und sicher.

Millionenfach bewährte Kunstlinsen

Technisch ausgereifte Implantate zur Sehfehlerkorrektur gibt es seit über 50 Jahren. Allein die Chirurgie des Grauen Stars (Linsentrübung) hat sich weltweit millionenfach bewährt; in Deutschland ist sie mit über 600.000 Eingriffen pro Jahr die am häufigsten durchgeführte Operation überhaupt.

Phake Intraokulare Zusatz-Implantlinsen (IOL) werden vor die körpereigene Linse in das Auge eingesetzt.

Intraokulare Linsenimplantate (IOL) werden in das Auge eingesetzt.

Schnell und schmerzfrei zu neuer Sehstärke

Operative Sehfehlerkorrekturen sind völlig schmerzfrei und werden bei lokaler Betäubung in wenigen Minuten ambulant durchgeführt. Damit Sie sich jederzeit wohlfühlen können, bereiten wir Ihre Behandlung optimal vor, sorgen für professionelle Begleitung – bei Bedarf auch durch einen Narkosearzt – und fürsorgliche Betreuung. Verfahren wie PRK, LASIK und Femto-LASIK sowie die Implantation von Zusatzlinsen (Phake IOL) können beidseitig an einem Tag durchgeführt werden. Beim Linsenaustausch (RLE) behandeln wir die Augen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

Modernste Medizintechnik

Für die operative Behebung Ihrer Fehlsichtigkeit vertrauen wir ausschließlich modernster augenmedizinischer Mess- und Lasertechnik. So gehören wir zu den ersten deutschen Kliniken, die einen Femtosekundenlaser für das präzise klingenfreie Schneiden des LASIK-Flaps eingesetzt haben. Unsere Excimer-Laser arbeiten extrem schnell und präzise. Auch feinste Verzerrungen und Abbildungsfehler des Auges (Aberrationen) werden erfasst und individuell korrigiert. Eine solche wellenfrontbasierte Korrektur bedarf extrem schneller Strahlnachführungssysteme (Eyetracker) sowie einer Iriserkennung zur Torsionsfehlerkontrolle (Torsion-Error-Control). Die Augenklinik am Neumarkt gehört zu den modernsten und leistungsfähigsten Augenlasereinrichtungen weltweit. Ärzte aus ganz Europa, dem Nahen und Mittleren Osten sowie aus den USA und Südamerika kommen zu uns, um neueste Augenmedizintechnik im Einsatz zu erleben.

Die Augenklinik am Neumarkt ist mit dem LASIK-TÜV ausgezeichnet. 
Dieses unabhängige Gütesiegel wird nur an Einrichtungen vergeben, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Darüber hinaus ist unser OP-Bereich nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.