Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Erhöht das Tragen von Kontaktlinsen mein Corona-Risiko?

Blog_Kontaktlinsen

Grundsätzlich gilt, dass das Tragen von Kontaktlinsen eine sichere und wirksame Methode der Sehkorrektur ist. In Zeit in den wir allerdings darauf achten, einen möglichst hohen Hygienestandard einzuhalten, stellt sich natürlich die Frage, ob für Kontaktlinsen-Träger ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht und welche Maßnahmen beachtet werden sollten. Im Nachfolgenden möchten wir Ratschläge geben, um das richtige Tragen und die richtige Pflege von Kontaktlinsen auch während der Corona-Krise zu gewährleisten.

Halten Sie eine gute Hygiene ein

Kontaktlinsenträger sollten beim Umgang mit Kontaktlinsen stets auf eine gute Hygiene achte. Beim Einsetzen und Herausnehmen der Linsen berühren Sie ihr Gesicht und ihre Augen. Über diese Berührungen können sich die Keime verbreiten.

Anatomie_Corona

Achten Sie auf richtiges Händewaschen

Wenn man Kontaktlinsen oder eine Brille trägt, sollte man sich die Hände mindestens 20 Sekunden lang sorgfältig und gründlich mit Wasser und Seife waschen und anschließend mit unbenutzten Papiertüchern abtrocknen. Dies sollte vor jedem Einsetzen und Herausnehmen von Kontaktlinsen erfolgen. Es sollte vermieden werden, das Gesicht, einschließlich Augen, Nase und Mund, mit ungewaschenen Händen zu berühren.

Desinfizieren Sie Kontaktlinsen

Achten Sie auch unbedingt darauf, dass Sie Ihre Tageslinsen vor dem Schlafen gehen entsorgen. Sollten Sie Montas- oder Wochen-Linsen nutzen, desinfizieren Sie diese regelmäßig und beachten hier bitte die Anweisungen des Herstellers.

Setzen Sie das Tragen von Kontaktlinsen bei Krankheit aus

Sollten sich an einer Erkältung oder an grippeähnlichen Symptomen erkrankt sein, stellen Sie das Tragen von Kontaktlinse bitte ein.

Alternative Möglichkeiten zur Sehfehlerkorrektur

Sie wollen auf das Tragen von Kontaktlinsen verzichten und auch dauerhaft keine Brille mehr tragen? Dann gibt es die Möglichkeit einer dauerhaften Sehfehlerkorrektur durch eine Augenlaserbehandlung. An der Augenklinik am Neumarkt führen wir bereits seit über 25 Jahren Augenlaserbehandlungen durch und bieten unseren Patienten neben jahrelanger Erfahrung auch modernste Technologie und die neusten Verfahren an. Zu den beliebtesten Verfahren der operativen Sehfehlerkorrektur gehört die Femto-LASIK Methode. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Augenlaserzentrum.

Unser Team berät Sie gerne ausführlich Vorort, vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin.

War dieser Artikel hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Ø 3,00 von 5)
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche