Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Amsler-Gitter-Test: Früherkennung bei AMD

Bei der altersbedingten Makuladegeneration handelt es ich um eine schleichende Erkrankung, die besonders häufig bei Personen ab 50 Jahren auftritt. Mit zunehmenden Alter steigt das Risiko einer AMD-Erkrankung. Die Betroffenen leiden zunehmend unter massiven Beeinträchtigungen des zentralen Sehvermögens. Alltägliche Dinge wie Lesen, Gesichter des Gegenübers erkennen oder die Unterscheidung von Farben werden immer schwieriger. Daher ist die Früherkennung einer AMD-Erkrankung besonders wichtig, um rechtzeitig mit einer geeigneten Therapie starten zu können.

Das Amsler-Gitter

Das Amsler-Gitter wird vom Augenarzt häufig genutzt, um frühzeitig Netzhauterkrankungen erkennen zu können. Diesen Sehtest können Sie auch problemlos zu Hause durchführen und auch zwischen den Kontrollterminen bei Ihrem Augenarzt Veränderungen Ihres Sehvermögens dokumentieren.

So wenden Sie den Test an

Halten Sie das Amsler-Gitter in einem Abstand von ca. 30 – 40 cm von Ihrem Auge entfernt. Sollten Sie eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, lassen Sie diese auch während des Tests an. Verdecken Sie als nächstes mit einer Hand ein Auge und schauen Sie mit dem anderen Auge ca. 10- 15 Sekunden lang auf den schwarzen Punkt in der Mitte des Gitters. Wiederholen Sie den Test mit dem anderen Auge.

Amslergitter_Augenklinik

Sollten Sie Verzerrungen oder Unterbrechungen der Linien wahrnehmen, Teile des Gitters oder den schwarzen Punkt in der Mitte nicht erkennen, kann es sein, dass bei Ihnen eine Einschränkung des Sehvermögens vorliegt. In diesem Fall bitten wir Sie, umgehend Kontakt mit Ihrem behandelnden Augenarzt aufzunehmen.

Amsler-Gitter herunterladen

Hier haben Sie auch die Möglichkeit sich den Amsler-Gitter-Test zur Früherkennung von Netzhauterkrankungen herunterzuladen und auszudrucken. Sie können den Test einmal wöchentlich durchführen und Problem-Zonen auf dem Gitter eintragen. So können Sie die Veränderungen dokumentieren und den Verlauf der Krankheit beobachten.