schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Monofokallinsen

Monofokallinsen: Faltlinsen mit UV-Schutz als Kassenstandard

Monofokallinsen haben sich bereits millionenfach bewährt und entsprechen dem, was heute medizinisch sinnvoll und notwendig ist. Die Implantation monofokaler Linsen ist der mit den gesetzlichen Krankenkassen vertraglich vereinbarte Behandlungsstandard. Diese werden als Faltlinse über einen kleinen Schnitt (minimalinvasiv) implantiert. Wenn Sie durch eine Sehstörung beeinträchtigt sind und mehr über Monofokallinsen erfahren wollen, stehen wir Ihnen gern für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Monofokallinsen (“Ein-Stärke-Linsen“) ermöglichen Ihnen, in der Ferne scharf zu sehen. Für den Nahbereich benötigen Sie jedoch weiterhin eine Lesebrille. Zudem verfügen monofokale Linsen über einen hinreichenden UV-Schutz (bis 400 nm), filtern aber nicht den möglicherweise schädlichen Anteil des blauen Lichtspektrums (bis 460 nm) heraus. Ein-Stärke-Linsen sind sphärisch und können unter Umständen zu Nachtsehbeschwerden und Kontrastarmut in der subjektiven Wahrnehmung führen. Die Farben besitzen einen sehr diskreten Blaustich und eine kältere Farbtemperatur. Jedoch decken sie nicht alle Möglichkeiten moderner optischer Implanttechnologie ab.

Wer für sich nach dem bestmöglichen Ergebnis strebt, dem bietet die Augenheilkunde heute ein erweitertes Spektrum der Sehfehlerkorrektur bei der Behandlung des Grauen Stars. Ob bei Ihnen die

  • asphärische
  • torische
  • multifokale
  • Blaufilter

oder die multifokal-torische Linsenimplantation infrage kommt, werden wir schon bald herausfinden. Melden Sie sich bei uns und vereinbaren einen Termin.