schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Blaufilterlinse

– natürlicher Seheindruck und Makulaschutz

Im Verlauf des Lebens verringert sich die schützende Wirkung des Sehpigments der Netzhaut (Lutein). Zum Ausgleich färbt sich die menschliche Linse mit zunehmendem Alter gelb und wirkt dadurch wie ein Schutzfilter. Hierdurch reduziert sie den Anteil des blauen Lichts, der auf die Netzhaut trifft – und somit das Risiko von Netzhautschädigungen. Bei der herkömmlichen Kunstlinsenimplantation wird die Netzhaut einer unmittelbaren und sehr intensiven, ungefilterten Lichtbelastung ausgesetzt. Es gibt heute zahlreiche wissenschaftliche Hinweise dafür, dass dies zur Entstehung einer Makuladegeneration beitragen kann.

Bei der Operation des Grauen Stars wird Ihre getrübte Augenlinse entnommen und durch eine Kunstlinse ersetzt. Dies führt wieder zu einer besseren Sehleistung, doch der natürliche Schutzfilter des Auges vor „hartem“ Blaulicht geht verloren. Spezielle Blaufilterlinsen übernehmen diese ursprüngliche Schutzfunktion. Sie absorbieren den harten Anteil des blauen Lichts und stellen so den Schutz von Netzhaut und Makula in weiten Teilen wieder her.
Und nicht nur das: Da ihre Filterfunktion recht genau der menschlichen Linse nachempfunden ist, verhelfen Ihnen Blaufilterlinsen zu einem sehr natürlichen Seheindruck; speziell das Farbensehen ist harmonisch ausgewogen.

Abb. Seheindruck ohne Blaufilterlinse (links) und Seheindruck mit Blaufilterlinse (rechts) im Vergleich